Die „erfolgreiche“ Zusammenarbeit wird fortgesetzt

Nachdem bereits im letzten Jahr die Trainingsanzüge der damaligen C1 Jugend von der Firma buhl- paperform gesponsert wurden, setzt sich die erfolgreiche begonnene Zusammenarbeit fort.

Bemerkenswert ist vor allem, dass der Kontakt im Laufe der gesamten letzten Saison fortgeführt wurde. Sowohl Christoph Buhl, Geschäftsführer von buhl-paperform, als auch Natalie Ebener Volk, Assistentin der Geschäftsleitung und rechte Hand von Christoph Buhl, ließen es sich im Lauf der Saison nicht nehmen, das eine oder andere Spiel der C1 zu begutachten. Auch wurden die besten Glückwünsche nach Gewinn der Meisterschaft übermittelt.

Auf der anderen Seite wurden Henning Plaum und Olaf Häusig zu den 20jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten herzlich eingeladen. Revanchieren konnte sich die Mannschaft bei dem gleichen Event, als den ganzen Samstag für Mitarbeiter, deren Familien und Freunde eine Torwand aufgestellt und betreut wurde.

Trotzdem war die neu aufgestellte B 1, inkl. den Trainern Olaf Häusig, Henning Plaum, positiv überrascht, als Christoph Buhl spontan zusagte, die für dieses Jahr geplante Anschaffungen, 1 Satz Trikots und Trainingsanzüge, zu sponsern.

Nachdem die Trainingsanzüge und Trikots eingetroffen waren, traf sich die gesamte Mannschaft bei der Firma buhl, um sich für die wirklich gute Unterstützung recht herzlich zu bedanken.

 

Bildergalerie

NobelClad-Cup 2017

Auch in dieser Wintersaison findet wieder unser beliebtes Turnier, der NobelClad-Cup statt.

Die Einladung mit weiteren Infos (inkl. Anmeldeinformationen) über das Turnier findet ihr hier...

Veröffentlichung der kreislichen Jugendstaffeln für die Saison 2016 / 2017

Sehr geehrte Sportkameradinnen und Sportkameraden,

der Kreisjugendausschuss hat die Einteilungen der Juniorinnen - und Junioren - Staffeln für die kommende Saison 2016 / 2017 vorgenommen.
 
Diese können Sie in der beigefügten pdf.-Datei ersehen. Die jeweils zuständigen Staffelleiter entnehmen Sie bitte ebenfalls dieser Datei.
 
Die Anzahl der gemeldeten Jugendmannschaften unseres Kreises ist mit insgesamt 343 (Vorjahr 360) Mannschaften rückläufig, wobei sich der Rückgang relativ gleichermaßen auf alle Altersklassen verteilt.
 
Bei den Mädchen werden wir bei den B - Juniorinnen wieder nach dem "Norweger-Prinzip" spielen, weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Durchführungsrichtlinien für die kommende Saison.
 
Die Einteilungen für die F-, E-, und D - Jugenden gelten nur für die einfache Hinrunde in 2016, hier werden bekanntermaßen die Staffeln im neuen Jahr neu aufgeteilt.
 

Kooperation mit buhl paperform - Gemeinsam sind wir stark

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Firma Buhl Paperform, fand am Samstag, den 25.06.2016 ein Familienfest statt.

Zu diesem Anlass waren auch die C-Junioren der JSG Hellertal im Einsatz. Eine Torwand wurde aufgestellt und betreut. Hier durften die Mitarbeiter und Familienangehörige der Firma buhl paperform ihr Talent zeigen. Die Kinder waren begeistert und auch die Eltern nahmen dieses Highlight dankend an.

Auch Geschäftsführer Christop Buhl ließ es sich nicht nehmen die Torwand zu "bearbeiten" (zu sehen in der Bildergalerie).

Die Spieler der C-Junioren, die den ganzen Tag vor Ort waren, zeigten vollen Einsatz bei der Betreuung der Torwand, wie hier auf dem Bild zu sehen ist:

Bildergalerie

Zweites Sichtungstraining der B-Junioren

Am Montag, den 27.06.2016 um 18:00 Uhr, findet in Wahlbach das zweite Sichtungstraining der B-Junioren für die kommende Saison 2016/17 statt !!!

Erstes Sichtungstraining der B-Junioren

Am Donnerstag, den 16.06.2016 um 18:00 Uhr, findet in Neunkirchen das erste Sichtungstraining der B-Junioren für die kommende Saison 2016/17 statt !!!

Meisterschaftsspiel gegen SV Borussia Salchendorf vom 07.05.2016

JSG Hellertal - SV Borussia Salchendorf  3:1 (2:1)

Spitzenspiel verdient gewonnen

Im Umfeld unserer Mannschaft, Eltern, Spieler und Trainerteam, waren sich alle einig, dass in dem Spiel gegen SV Borussia Salchendorf eine Vorentscheidung in Bezug auf die Meisterschaft fallen könnte.

Und so fieberten alle bereits seit Wochen diesem Spiel entgegen. In der Mannschaftskabine ging es vor dem Spiel ungewöhnlich ruhig zu. Auch die Trainer hatten die Nervosität ihrer Jungs erkannt, und wollten sie nicht unnötig unter Druck setzen.

Das Spiel unserer Mannschaft begann entsprechend nervös und fahrig. Die körperlich überlegenen Spieler von Salchendorf spielten lange Bälle und wir fanden anfänglich keine gute Einstellung dazu. So ging Saclhendorf nach einem langen Freistoss aus dem Halbfeld in der 7 Minute in Führung. Das war aber offensichtlich der richtige Weckruf für uns.

Wir kamen immer besser ins Spiel. Es fehlten zwar die klaren, schönen Kombinationen aus den Vorwochen. Aber es war eine Stärke an dem Tag, sich ein wenig an der Spielweise des Gegners zu orientieren.

Ein Doppelschlag in der 20 und 21 Minute drehte schließlich das Spiel. Erst ein wunderschöner Freistoss à la Christiano Ronaldo durch Justin Becker und 1 Minute später ein tolle Kombination mit dem Abschluss durch Visar Kryeziu führten zur verdienten Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Wir hatten durch einzelne, schöne Spielkombinationen den vorentscheidenden Treffer auf dem Fuss. Auf der anderen Seite spielte der Gegner weiterhin über seine schnellen Stürmer lange Pässe und war vor allen Dingen nach Standardsituationen gefährlich.

Aber die komplette Mannschaft stemmte sich erfolgreich und mit großem Einsatz gegen einen möglichen Ausgleichstreffer. Daüber hinaus hatte Ronan Häusig im Tor einen guten Tag erwischt. Auch das Quäntchen Glück war uns an der einen oder anderen Stelle behilflich.

Schließlich war es Endrit Curri in der 60 Minute vorbehalten, für die endgültige Entscheidung zu sorgen.

Die Spieler feierten den Sieg ausgelassen in der Kabine. Anschließend ging es noch gemeinsam in die Eisdiele nach Burbach.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle noch einmal an "unsere" Eltern. Wie die unsere Mannschaft schon die ganze Saison unterstützen, ist wirklich beispielhaft.

Es gilt jetzt, die Konzentration auf die nächsten 3 Spiele zu legen. Wenn uns dies gelingt, können wir gemeinsam das zu Beginn der Saison festgelegte Ziel erreichen: MEISTERSCHAFT

Olaf Häusig

Trainer C1

eine Bildergalerie zu diesem Spiel findet ihr hier...

D- Junioren besuchen die Gießen 46ers

Am Freitagabend, den 22.04.2016 besuchten die D- Junioren der JSG Hellertal die Bundesliga Basketball Mannschaft Gießen 46ers.
3500 Zuschauer wurden in der Sporthalle Gießen- Ost Zeugen eines spannenden und hart umkämpften Spiels, darunter auch 13 Kinder der JSG, 3 Trainer und 3 Eltern.
Gießen war lange Zeit auf einem guten Weg, am Ende mussten sie sich jedoch einem überragenden Vladimir Mihailovic (32 Punkte) und seinen Mitstreitern mit 86:90 geschlagen geben.
Die meisten Jungs waren zum ersten Mal bei einem Basketballspiel und somit war bereits die Lasershow vor Spielbeginn ein atemberaubendes Erlebnis.
Es herrschte während der gesamten Partie eine gute Stimmung und auch die Jungs feuerten die Heimmannschaft fleißig an. Am Ende hatte leider der Gast aus Tübingen das glücklichere Händchen und konnte die Punkte aus Gießen entführen. Trotzdem waren sich alle einig, dass dieser Abend ein toller Event war und in der Zukunft gerne noch einmal wiederholt werden kann.

Schönes Einlagespiel beim Ü40 Turnier in Burbach

Am Samstag den 09.01.16 fand ein Ü40 Turnier unserer Alten Herren statt. Das Highlight war natürlich das Einlagespiel, wo unsere C1-Junioren gegen die B-Juniorinnen aus Burbach spielten.

Beide Mannschaften waren sehr nervös. So fing das Spiel sehr verhalten an. Aber im Laufe des Spiels löste sich das auf beiden Seiten schnell auf und die Zuschauer kamen auf ihre kosten.

weiterlesen (und Bilder)...

Philipp König besteht B-Lizenz mit Numerus Clausus

Philipp König, aktuell D1 Trainer bei der JSG Hellertal, hat seine B-Lizenz Prüfung mit Numerus Clausus bestanden.

Der Lehrgang fand in Kaiserau statt und ging über drei Wochen mit anschließenden drei Prüfungstagen. Den Numerus Clausus für die nächste Lizenz (B-Elite Lizenz) erreicht man, wenn man eine Gesamtnote von 2.3 bzw. 10 Punkte erreicht hat.

Wir freuen uns, dass Philipp die Prüfung so gut abgeschlossen hat und wünschen ihm für seine weitere Laufbahn alles Gute.

Spielbericht der C1-Junioren auf expressi

Die Spielberichte der C1-Junioren sind auch wieder auf "expressi" zu finden.

Zu finden sind die Berichte hier... im Bereich "Fussball - Jugend"

Verhaltensregeln für Trainer, Spieler und Eltern

  • Der Jugendspieler trainiert und spielt in einer erfolgreichen Abteilung, wobei vor allem der Spaß am Fußball und dann erst der sportliche Erfolg unsere Zielsetzung ist.
  • Wünschenswert wäre es, wenn die Jugendlichen ab der B Jugend mit leichten Trainingsaufgaben betreut und später aktiv und eigenverantwortlich in der Jugendarbeit eingegliedert werden können.

weiterlesen...

Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
9
Besucher gesamt:
37.219
Zugriffe heute:
45
Zugriffe gesamt:
117.993
Besucher pro Tag: Ø
41
Zählung seit:
 31.05.2014